HVO Diesel bei Zieglmeier

28.09.2021

Einer der Biokraftstoffe, die eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Klimaziele spielen können, ist HVO. HVO, die Abkürzung für hydrierte Pflanzenöle, ist ein synthetischer Diesel. Er wird aus Kohlenwasserstoffen aus pflanzlichen und tierischen Fetten hergestellt. Durch die Art und Weise, wie HVO hergestellt wird, bleibt kein gebundener Sauerstoff im Endprodukt zurück. Dies geschieht im Gegensatz zu Kraftstoffen, die durch Veresterung entstehen, wie FAME. Da die Rohstoffe von HVO leicht wiedergewonnen werden können, ist HVO ein erneuerbarer Diesel. 🌱
 
HVO ist ideal für verschiedene Anwendungen, wie z.B. in Motoren. Grundsätzlich ist es nicht notwendig, die Motoren für die Verbrennung von HVO anzupassen. Er kann also in vorhandene (Euro 5/Euro 6) Lkw getankt werden kann, ohne dass Änderungen vorgenommen werden müssen. Er erfüllt zwar technisch nicht die Norm EN 590. Nach der Durchführung von Tests haben nun mehrere Hersteller aber angegeben, dass HVO sehr wohl für ihre Motoren geeignet ist. DAF, Volvo und MAN haben unter anderem bestätigt, dass ihre neuesten Lkw problemlos mit HVO fahren können. 🚚
 
Der Vorteil ist, dass HVO100 Biodiesel die CO2 Emission um 90% reduziert. Feinstaub, Stick-und Schwefeloxide entstehen hier erst gar nicht, so dass durch die Nutzung von HVO100 der ökologische Fußabdruck optimiert wird. 👣 🌍
 
Derzeit bieten wir den Biodiesel ausschließlich an unserer Tankstelle im Interpark (Gutenbergstr, 7b, 85098 Großmehring) an. Das Angebot soll jedoch künftig erweitert werden. Außerdem übernehmen wir im Umkreis von 200km gerne die Belieferung mit HVO100 Biodiesel. Sprechen Sie uns mit Ihrem Unternehmen an und wir werden gemeinsam die Beste Lösung für Sie finden! ⛽
 

Zurück zur Übersicht

Online Belegnachdruck