Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr Infos Ok, verstanden

Absetzbecken von zieglmeier.de

Absetzbecken - auch unter dem Begriff Sedimentationsbecken geläufig - dienen der mechanischen Entfernung absetzbarer, ungelöster Stoffe aus einer Flüssigkeit. Die Abwässer werden dabei nach dem Sedimentationsprinzip durch die Schwerkraft gereinigt bzw. vorgereinigt.

In einem Absetzbecken wird die Strömungsgeschwindigkeit des Abwassers so gering gehalten, dass die enthaltenen Stoffe den Boden des Beckens erreichen, bevor das Abwasser das Becken wieder verlässt. Stationäre Absetzbecken aus Beton werden vor allem in Klär- und Versickerungsanlagen sowie im Bergbau eingesetzt.

Unsere mobilen Absetzbecken aus Stahl sind hingegen für den vorübergehenden Einsatz im Bausektor gedacht und eignen sich vor allem für den Erd-, Kanal-, Tunnel- und Kellerbau. Hierfür stellen wir Ihnen Becken mit einer Größe bis zu 10 m³ bereit, da diese erfahrungsgemäß für die meisten Baustellen völlig ausreichend sind. Durch die kompakte Bauweise und die Materialeigenschaften lassen sich Stahl-Absetzbecken von tankhandel.de einfach transportieren und schnell auf- und abbauen.


Welche Funktion erfüllen Absetzbecken?

Absetzbecken dienen der Sedimentation von festen Stoffen. In der Regel handelt es sich um längsdurchströmte, rechteckige Behälter. Bei der Sedimentation sinken die absetzbaren Stoffe, die zuvor nicht durch einen Sandfang oder eine ähnliche Einrichtung zurückgehalten wurden, zu Boden.

Dort wird der abgesetzte Schlamm gesammelt und in regelmäßigen Intervallen entsorgt. Nach solch einem Durchlauf ist das Mischwasser im Absetzbecken so weit von Feststoffen befreit, dass die jeweiligen Vorschriften für eine Ableitung eingehalten werden können.

Die Sedimentationsgeschwindigkeit der festen Körper im Absetzbecken kann mit unterschiedlichen Verfahren berechnet werden. Für einen körnigen Schlamm kommen dabei in der Regel die Gesetze in Frage, die von Stokes und Hazen aufgestellt wurden. Maßgeblich dabei ist nicht die Tiefe des Absetzbeckens, sondern die Größe der Oberfläche in ihrer Relation zum Durchfluss. Die richtige Dimensionierung von Absatzbecken ist wichtig, um eine optimale Absetzung der Festkörper zu erreichen.


Warum sind Absetzbecken erforderlich?

Abwasser auf Baustellen weist meist nicht nur alkalische Eigenschaften auf, sondern auch einen hohen Anteil mineralischer Feinkörperchen. Diese führen zu einer starken Trübung des Abwassers und können bei einer direkten und ungefilterten Ableitung zu unerwünschten Ablagerungen und Schäden in der Kanalisation führen. Darüber hinaus werden Kläranlagen unnötig belastet. Bei einer direkten Ableitung in ein Gewässer kann Baustellenabwasser auch zum Erstickungstod von Fischbeständen führen und andere Organismen schädigen.


Absetzbecken mieten oder kaufen - Sie haben die Wahl

Bei tankhandel.de finden Sie Absetzbecken aus Stahl zum Kauf oder zur Miete mit einem Fassungsvermögen von bis zu 10 m³, die Sie je nach den Geländebedingungen vor Ort in beliebig langen Reihen aufstellen können. So können Sie völlig unkompliziert die Vorschriften zur Einleitung Ihrer Baustellenabwässer in die Kanalisation oder in eventuell benachbarte Gewässer sicher einhalten.


Sie wünschen mehr Informationen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den vielfältigen Möglichkeiten von Absetzbecken und unterstützen Sie auf Wunsch bei den Berechnungsverfahren für die Sedimentationsgeschwindigkeit. Nehmen Sie einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.